Hilfe & Support 

 So erreichst du unsere Kundenbetreuung 

Mo – Fr 10.00 – 18.00 Uhr
Tel. 07134 917020
kundenbetreuung@studio-enjoy.de

 24h Bereitschaftsdienst: 0160 4488663 


Liebe Mitglieder,
liebe Fitness-Fans, 

Sport verbinden wir mit gegenseitigem Respekt und Fairness. Die Transparenz bei unseren Mitgliedschaften, Preisen und Studioregeln haben bei uns oberste Priorität ebenso wie eine bestmögliche Kundenbetreuung, eure Trainingserfolge, stetige Cluberweiterungen und unser Service. Gemeinsam stark! Wo viele Menschen aufeinander treffen legen wir großen Wert auf Rücksicht und die Einhaltung von gewissen Regeln, denn nur so erreichen wir ein tolles Miteinander wofür das Wort „Club“ stehen sollte. 

In den Bereichen Geschäftsleitung, Clubleiter, Fitnesstrainer, Kursleiter, Büro- und Servicekräfte, Auszubildende, Hausmeister und Reinigungskräfte arbeiten bei uns Menschen, die täglich ihr Bestes geben, um euch eine tolle Trainingsatmosphäre zu bieten. Doch wo Menschen arbeiten können auch bei uns Fehler nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund bitten wir euch uns jederzeit zu kontaktieren, wenn ihr ein Anliegen habt oder auch mal etwas schiefgelaufen ist. Nur so haben wir die Chance uns zu verbessern, einen Fehler wieder gut zu machen oder eine faire Lösung zu finden.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Antworten auf häufig gestellte Fragen. Sollte deine Frage nicht mit dabei sein, dann kontaktiere gerne unsere Kundenbetreuung.

Mindestalter

Du musst mindestens 15 Jahre alt sein, um dich in einem enjoy fitness club anzumelden. Unter 18 Jahre bist du jedoch noch nicht voll geschäftsfähig und benötigst daher die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.

Probetraining

Du kannst 2 x ein kostenloses Probetraining machen jedoch nur innerhalb der betreuten Zeiten.

Du musst mindestens 15 Jahre alt sein. Unter 18 Jahre benötigen wir eine unterschriebene Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Diese findest du auf unsere Homepage unter Probetraining. Wenn die Einverständniserklärung nicht direkt vor Ort unterschrieben wird, benötigen wir für eventuelle Rückfragen eine Telefonnummer deines Erziehungsberechtigten.

Nein! Ein Probetraining außerhalb der betreuten Zeiten und ohne Aufsicht ist leider nicht möglich.

Wir freuen uns über jeden Interessenten den du mitbringen möchtest. Bitte beachte, dass dies nur zu den betreuten Zeiten geht. Nichtmitglieder außerhalb der betreuten Zeiten Zugang zur Fitnessanlage zu verschaffen ist ausdrücklich untersagt.

Bitte bring deinen Ausweis oder ein gültiges Ausweisdokument, Sportbekleidung, saubere Turnschuhe, Handtuch und eine Trinkflasche (keine Glasflaschen) mit. Wenn du unter 18 Jahre alt bist benötigen wir eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.

Wenn du ein Probetraining mit einem Trainer machen möchtest brauchst du einen Termin. Hierfür kannst du das Kontaktformular unter „Probetraining“ auf unserer Homepage verwenden. Du kannst auch einen Termin direkt im Club vereinbaren. Wenn du keinen Trainer benötigst, dann kannst du gerne einfach vorbeikommen. Bitte beachte, dass ein Probetraining ausschließlich innerhalb der betreuten Zeiten möglich ist.

Je nach Angebot & Ausstattung des jeweiligen Clubs ist folgendes in deinem Probetraining enthalten: Kraft und Ausdauerbereich, Kurse, Saunabereich, eine Körperanalyse (nur mit vorheriger Terminvereinbarung), Duschen und Getränke (Mineraldrinks und Wasser).

Mitgliedschaften

Du kannst dich online auf unserer Homepage unter „Mitglied werden“ oder direkt im Club während den betreuten Zeiten anmelden. Bitte bringe ein gültiges Ausweisdokument mit.

Wir bieten Mitgliedschaften mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten, 12 Monaten und Flex-Mitgliedschaften (mindestens 1 Monat) an.

Prinzipiell liegt diese Entscheidung bei dir. Wir empfehlen jedoch Neukunden, die zuvor noch nie in einem Fitnessclub trainiert haben, eher eine kürzere Mindestlaufzeit von 12 Monaten oder eine Flex-Mitgliedschaft. Sobald du dir sicher bist, dass du unser Angebot dauerhaft und regelmäßig nutzen möchtest, kannst du jederzeit in eine längere Laufzeit wechseln.

Das Anlegen und die Verwaltung der Mitgliedschaften. Um dauerhaft einen bestmöglichen Kundenservice rund um die Mitgliedschaft gewährleisten zu können, benötigen wir auch hinter den Kulissen Verwaltungspersonal, Bereitschaftsdienste und externe Firmen, die dies ermöglichen.
Das Starterset inkl. Zugangstransponder ist ebenfalls in der Aktivierungsgebühr enthalten.

Bei Änderungen oder Verlängerungen von Mitgliedschaften während der Laufzeit fällt keine weitere Aktivierungsgebühr an. Bei Mitgliedschaften, die gekündigt wurden oder länger als 4 Wochen abgelaufen sind, wird bei Neuanmeldung die Aktivierungsgebühr wieder fällig.

Wenn du dich während den betreuten Zeiten vor Ort anmeldest bekommst du deinen Zugangs-Transponder und das Starterset direkt ausgehändigt. Wenn du dich online angemeldet hast kommst du bitte bei deinem ersten Besuch zu den betreuten Zeiten vorbei, um deinen Zugangstransponder und das Starterset abzuholen. Bitte bring ein gültiges Ausweisdokument mit.

Die Einmalzahlung wird immer sofort fällig, da umgehend mit der Ausgabe des Zugangs-Transponders eine Leistung erfolgt, auch wenn beitragsfreie Monate vereinbart worden sind. Diese werden selbstverständlich trotzdem berücksichtigt.

Bei Mitgliedschaften mit monatlicher Zahlung wird der Mitgliedsbeitrag per SEPA-Lastschrift zum 1. des Monats eingezogen. Bei Mitgliedschaften, die im Voraus bezahlt werden ist die Gesamtsumme sofort fällig (Bar/EC). Mitgliedsbeiträge sind immer inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Nein! Das geht leider aus verwaltungstechnischen Gründen nicht. Wenn du keine Abbuchung von deinem Konto möchtest dann empfehlen wir dir die Mitgliedschaft im Voraus zu bezahlen (Bar/EC).

Nein! Das geht leider aus verwaltungstechnischen Gründen nicht. Mitgliedsbeiträge mit monatlicher Zahlung werden immer zum 1. für den aktuellen Monat abgebucht.

Wenn keine fristgerechte Kündigung vorliegt verlängert sich deine Mitgliedschaft nach der Mindestlaufzeit fortlaufend jeweils immer um einen weiteren Monat.

Nein! Für die Mindestlaufzeit bleibt der Mitgliedsbeitrag unverändert, außer bei Erhöhung der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Wir sind berechtigt den Mitgliedsbeitrag jährlich um 3% zu erhöhen, werden aber davon absehen es sei denn es wäre aus wirtschaftlicher Sicht notwendig, um das Unternehmen zu sichern. In diesem Fall würden wir aber jedes Mitglied persönlich informieren.

Nein! Eine automatische Anpassung deines Mitgliedsbeitrags nach der Mindestlaufzeit auf einen höheren oder geringeren Mitgliedsbeitrag erfolgt nicht. Hiervon ausgenommen ist die Anpassung bei Erhöhung der Mehrwertsteuer oder die jährliche Beitragsanpassung. In diesem Fall werden aber alle Mitglieder vorab schriftlich informiert.

Du kannst deine Mitgliedschaft mit einer Frist von einem Monat zum Mitgliedschaftsende kündigen. Bitte beachte hierbei deine Erstlaufzeit von 12 oder 24 Monaten. Flex-Mitgliedschaften haben eine Erstlaufzeit von einem Monat. Alle Mitgliedschaften verlängern sich jeweils immer um einen weiteren Monat, wenn nicht fristgerecht gekündigt wurde.

Du hast verschiedene Möglichkeiten deine Mitgliedschaft zu kündigen. Du kannst schriftlich oder online über den Kündigungsbutton auf unsere Homepage kündigen. Bei persönlicher Abgabe im Club bitte den Eingang bestätigen lassen. Bitte beachte, dass über Social Media keine Mitgliedschaften gekündigt werden können, da den Mitarbeitern keinerlei Kundendaten vorliegen.

Vertrag kündigen

Du hast das Recht deine Mitgliedschaft innerhalb von 2 Wochen nach Abschluss zu widerrufen. Bitte verwende hierfür das Muster-Widerrufsformular.

Das geht leider nicht, außer es liegt ein Sonderkündigungsrecht vor.

Ein Sonderkündigungsrecht kann z.B. dann vorliegen, wenn du nachweislich aus gesundheitlichen Gründen keinen Sport mehr ausüben darfst. Ebenfalls kann ein Sonderkündigungsrecht vorliegen, wenn die enjoy fitness club GmbH & Co. KG über einen nicht zumutbaren Zeitraum gewisse Leistungen oder keine Leistungen mehr erbringen kann.

Durch Umzug an einen neuen Wohnort sieht der Gesetzgeber kein Sonderkündigungsrecht vor. Einer vorzeitigen Kündigung durch Umzug an einen neuen Wohnort wird aus Kulanz zugestimmt, wenn dieser weiter als 25 km von einem enjoy fitness club entfernt ist sowie eine Entschädigung in Höhe von 2 Monatsbeiträgen bezahlt wird. Ein Nachweis des Umzugs muss erbracht werden. Sollte der Wohnort zu einem enjoy fitness club bereits bei Anmeldung weiter entfernt sein als 25 km berechtigt dies nicht zur außerordentlichen Kündigung.

Bei Schwangerschaft oder schwerwiegender Erkrankung (mind. 1 Monate) kannst du deine Mitgliedschaft stilllegen lassen. Bitte kontaktiere hierzu die Kundenbetreuung. Bitte beachte, dass Stilllegungen rückwirkend leider nicht möglich sind. Eine Stilllegung muss immer in Textform erfolgen. Deine Mitgliedschaft verlängert sich um die stillgelegte Zeit. Vorhersehbare Stilllegungen die bereits den Folgemonat betreffen, sollten spätestens zum 25. des Monats eingereicht werden.

Wenn du Daten wie z.B. Name, Wohnort, Bankverbindung oder ähnliches, ändern möchtest dann kontaktiere bitte unsere Kundenbetreuung. Alle Änderungen der Daten benötigen wir in Textform.

Die Änderung in eine längere Mindestlaufzeit ist jederzeit möglich. Der Mitgliedsbeitrag wird angepasst. Die Änderung in eine kürzere Mindestlaufzeit ist erst nach der vereinbarten Mindestlaufzeit möglich. Jegliche Änderungen müssen jedoch beidseitig neu vereinbart werden.

Die Änderung in einen höheren Leistungsumfang ist jederzeit möglich. Der Mitgliedsbeitrag wird angepasst. Die Änderung in eine kürzere Laufzeit ist erst nach der vereinbarten Mindestlaufzeit möglich. Jegliche Änderungen müssen jedoch beidseitig neu vereinbart werden.

Um einem Mehraufwand vorzubeugen. Der Hintergrund ist, dass wir die SEPA-Lastschriften 4 - 5 Tage vor dem 1. des Folgemonats an unsere Bank senden müssen. Danach haben wir keinen Zugriff mehr auf Änderungen und können es nur im Nachhinein korrigieren.

Wenn du deine Mitgliedschaft dauerhaft auf eine andere Person übertragen möchtest wende dich bitte für weitere Informationen an die Kundenbetreuung.

Nicht schlimm! Das kann mal vorkommen. Im Fall einer Rücklastschrift wirst du von uns benachrichtigt. Du kannst den Betrag überweisen oder direkt im Club bar bezahlen damit dein Kundenkonto wieder ausgeglichen wird.

Nein! Bei Mitgliedern, die bereits die Einmalzahlung bezahlt haben wird der Zugangs-Transponder nicht gleich gesperrt. Erst bei Rückstand von zwei Mitgliedsbeiträgen kann der Zugangs-Transponder bis zur Begleichung der Mitgliedsbeiträge gesperrt werden. Bei Rücklastschriften von Einmalzahlungen wird der Zugangs-Transponder bis zur Begleichung umgehend gesperrt.

Verschiedene Banken verlangen bei Rücklastschriften eine Gebühr, die sie zunächst uns in Rechnung stellen. Diese Gebühr sowie eine Bearbeitungsgebühr geben wir weiter.

Wir möchten jedem Mitglied einen fairen Preis bieten. Aus diesem Grund bezahlen alle Mitglieder für die gleiche Leistung den gleichen Beitrag.

Wir bieten Firmenfitness ab 25 Mitarbeitern an. Des Weiteren arbeiten wir mit externen Anbietern zusammen, die Firmenfitness bundesweit anbieten.

Studio

Der Zugangs-Transponder berechtigt den Zutritt in den Club. Auch das Ein- und Auschecken muss über den persönlichen Zugangs-Transponder erfolgen, da sonst der Zutritt in den Club verweigert werden kann.

Zur Legitimierung wird ein Lichtbild erstellt, das nur intern, zum Schutz vor Missbrauch, unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen, verwendet wird. Das Lichtbild dient auch zu deiner eigenen Sicherheit.

Als Fitnessclub haben wir eine große Verantwortung allen Mitgliedern gegenüber. Aus diesem Grund, aber auch aus versicherungstechnischen Gründen müssen wir jederzeit nachweisen können wer in unseren Clubs anwesend war.

Bei Mitgliedern ist der Zugangs-Transponder 24h freigeschalten und ermöglicht das Öffnen der Türe zum Club. Am Drehkreuz muss immer eingecheckt werden. Beim Verlassen des Clubs muss ausgecheckt werden. Bitte beachte beim Verlassen des Clubs, dass du die Türe wieder schließt. Außerhalb der betreuten Zeiten kann es zu Kontrollen durch enjoy-Mitarbeiter oder externe Sicherheitsfirmen kommen, um zu prüfen, ob eine gültige Mitgliedschaft vorliegt.

Nein! Es ist strengstens verboten, den Zugangs-Transponder an Dritte weiterzugeben. Wir haben eine große Verantwortung allen Mitgliedern gegenüber, insbesondere unseren weiblichen Mitgliedern, die eventuell nachts zu den unbetreuten Zeiten trainieren möchten. Sie sollen sich sicher und wohlfühlen. Wir müssen jederzeit nachvollziehen können wer sich in unseren Clubs aufhält. Es kann zu Kontrollen durch enjoy-Mitarbeiter oder externe Sicherheitsfirmen kommen. Wir legen größten Wert auf die Sicherheit unserer Mitglieder. Aus diesem Grund wird bei Weitergabe an Dritte der Zugangs-Transponder umgehend gesperrt und entzogen. Zusätzlich kann ein Hausverbot erteilt werden.

Bitte wende dich umgehend an die Kundenbetreuung damit wir deinen Zugangs-Transponder sperren können.

Bitte wende dich an die Kundenbetreuung oder an den Bereitschaftsdienst, um abzuklären warum dein Zugangs-Transponder gesperrt wurde. Der Zutritt mit gesperrtem Zugangs-Transponder ist nicht gestattet.

Nein! Die Angebote & Ausstattungen der jeweiligen Clubs können abweichen. Auf unserer Homepage kannst du dich zu jedem Club informieren

Das ist abhängig von deiner Mitgliedschaft. Mit einer Mitgliedschaft „Basic“ und „Classic“ kannst du in allen „Einfach Fit clubs“ trainieren. Mit der Mitgliedschaft „Comfort“ kannst du in allen „Einfach fit clubs“ und „Fit & Well clubs“ trainieren.

Alle unsere Clubs haben 24h geöffnet.

Die betreuten Zeiten findest du auf unsere Homepage beim jeweiligen Club.

Nein! Um allen Mitgliedern dauerhaft einen fairen Preis für Zusatzangebote und Flatrates bieten zu können, ist das Übertragen von Zusatzleistungen untersagt. Bei Zuwiderhandlung kann der Zugangs-Transponder entzogen werden.

Alle Zusatzleistungen können auch einzeln gebucht oder gekauft werden. Bitte wende dich ans Personal.

Ja du kannst dich mit deinem Zugangs-Transponder an der Getränkebar bedienen. Bitte beachte, dass die Getränke in diesem Fall kostenpflichtig sind. Werden offene Forderungen bis Monatsende nicht bezahlt, werden sie mit dem nächsten Monatsbeitrag abgebucht. Du hast die Möglichkeit Guthaben auf deinen Zugangs-Transponder zu laden.

Das Solarium darf erst ab 18 Jahren genutzt werden, unabhängig davon, ob es in der Mitgliedschaft enthalten ist. Unsere Mitgliedsbeiträge sind Pauschalpreise. Ein Beitragsnachlass erfolgt daher nicht.

Ja wenn du 18 Jahre alt bist und mit Zuzahlung. Du kannst Guthaben auf deinen Zugangs-Transponder laden.

Du kannst Guthaben direkt beim Personal aufladen oder über PayPal. Wenn du über PayPal Guthaben aufladen möchtest benötigst du die eFIT APP.

Nein! Einen Saunabereich haben nur die „Fit & Well clubs“

Der Saunabereich hat zu den betreuten Zeiten geöffnet.

Nein! Derzeit werden Group Workouts nur in den „Fit & Well clubs“ angeboten.

Das Group Workout Programm findest du bei den jeweiligen Standorten sofern es angeboten wird.

Ja! Um dir einen Platz zu reservieren kannst du dich 2 Tage vorher anmelden. Du kannst dich direkt im Club oder über die eFIT APP anmelden.

Bitte vereinbare direkt im Club einen Termin mit einem Trainer.

Bitte vereinbare direkt im Club einen Termin mit einem Trainer.

Service & App

Du erreichst die Kundenbetreuung von Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr unter 07134-917020 oder schreibe eine E-Mail an kundenbetreuung@studio-enjoy.de. In dringenden Fällen steht dir unsere 24h Hotline 0160-4488663 zur Verfügung.

Außerhalb der betreuten Zeiten erreichst du unseren Bereitschaftsdienst unter der Hotline: 0160-4488663.

Das Homestudio ist der Club dem wir dich intern zuordnen und in dem du dein Starterset abholen kannst. Bei kleineren Anliegen ist dein Homestudio dein erster Ansprechpartner.

Bitte sende eine kurze E-Mail mit deinem Namen, Geburtsdatum, Homestudio an die Kundenbetreuung

Die Auslastung siehst du in der eFIT APP. Aus technischen Gründen kannst du nur die Auslastung deines Homestudios sehen.

In allen Clubs findest du den Member WIFI Zugang im Eingangsbereich oder Thekenbereich als Aushang.

Hygienemaßnahmen & Sonstiges

Du benötigst saubere Sportbekleidung insbesondere saubere Turnschuhe, die erst im Club angezogen werden dürfen sowie ein Handtuch zum Unterlegen an den Geräten. Die Cardiogeräte, das Solarium und die Massageliege sind nach jeder Benutzung zu reinigen.

Die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen bezüglich Corona findest du auf unserer Homepage.

Die aktuell gültige Corona-Verordnung findest du auf unsere Homepage.

Für die vom Mitglied mitgebrachten minderjährigen Kinder haftet der Erziehungsberechtigte selbst. Aus versicherungstechnischen Gründen ist der Aufenthalt von minderjährigen Kindern nur im Thekenbereich während den betreuten Zeiten gestattet.

Die Hausordnung findest du im Eingangsbereich der Clubs oder auf unserer Homepage.